Bibelgespräch       - zurück zum Archiv -

Thema im 3. Viertel 2017

Das Evangelium im Galaterbrief

Nach Meinung vieler Bibelausleger enthält keine neutestamentliche Schrift – abgesehen vom Römerbrief – so viel geistlichen Sprengstoff wie der Brief des Apostels Paulus an die Galater. Und keine Schrift hat zu so vielen Diskussionen, Auseinandersetzungen und theologischen Streitigkeiten, aber auch befreienden Erkenntnissen geführt wir gerade diese. Nicht nur die protestantischen Kirchen haben dem Galaterbrief viel zu verdanken, sondern auch unsere Freikirche.

Die Studienanleitungen dieses und des nächsten Vierteljahres können uns helfen, die theologische Problematik der frühen Christen besser zu verstehen. Zugleich laden sie dazu ein, unser eigenes Verständnis der Christusbotschaft zu reflektieren und neu zu entdecken, was Gott in Christus für uns getan hat.

Juli bis September 2017:
         

Hilfsmittel zum 3. Viertel 2017

                        Bibeltexte                            E.G.W. Zitate     

  

So. -  Sa.   Themen
 25. Jun
- 01. Jul 1.
 Paulus – der Missionar
02. Jul - 08. Jul 2.
 Paulus – der Apostel (1,1-23)
09. Jul - 15. Jul 3.
 Das eine Evangelium (2,1-14)
16. Jul - 22. Jul 4.
 Gerecht allein aus Glauben (2,15-21)
23. Jul - 29. Jul 5.
 Segen oder Fluch (3,1-14)
30. Jul -  05. Aug 6.
 Die Verheißung gilt! (3,15-20)
  06. Aug - 12. Aug 7.  Die Rolle des Gesetzes (3,21-25)
 13. Aug - 19. Aug 8.  Die Bedeutung der Kindschaft (3,26–4,11)
 20. Aug - 26. Aug 9.  Paulus – der Seelsorger (4,12-20)
 27. Aug - 02. Sep 10.
 Knechtschaft oder Freiheit? (4,21-31)
 03. Sep  - 09. Sep 11.
 Freiheit in Christus (5,1-15)
 10. Sep  - 16. Sep 12.  Im Wirkungsbereich des Geistes (5,16-26)
 17. Sep  - 23. Sep  13.  Das Gesetz Christi (6,1-10)
 23. Sep  - 30. Sep 14.
 Sich des Kreuzes rühmen (6,11-18)